Förderverein Christoph 7
Förderverein Christoph 7

Hellas - Hinderniswarnsystem

HELLAS ist das einzige z.Z. im Einsatz befindliche Hinderniswarnsystem. Es erkennt Hindernisse wie Kabel und Hochspannungsleitungen bis zu Telefonleitungen und liefert Warnmeldungen auf einem Monitor als speziell aufbereitetes Video.

 

Hauptmerkmale: 


Hinderniserkennung - Windkraftanlagen, Masten, speziell dünne Kabel
Einsatzbar für eine breite Palette von Hubschraubern (zivile und militärische Hubschrauber). Eingesetzt wird es bei der Bundespolizei und der Royal Thai Air Force.

 

Beschreibung:



Statt mit den sonst üblichen Radarstrahlen tastet das Helicopter Laser Radar seine Umgebung mit einem für das menschliche Auge ungefährlichen Laserstrahl ab. Hellas ist ein aktives Warnsystem, das auf einer Glasfaser-Laser-Technik im nahen (1,5 µm) Infrarot-Spektralbereich beruht. Diese Technik erzeugt mit hoher Leistung Lichtimpulse. Mit einer eigens entwickelten Scanvorrichtung wird der Bereich vor dem Hubschrauber mit dem Laser nach Hindernissen abgetastet. Das System detektiert selbst dünne Drähte von fünf Millimeter Durchmesser auf große Entfernungen mit hoher Präzision.



Druckversion Druckversion | Sitemap
© Förderverein der Luftrettungsstation Christoph 7 Kassel e.V.