Förderverein Christoph 7
Förderverein Christoph 7

Digitalfunkgeräte

Die Funktechnik der Zukunft hat jetzt auch bei den Rettungshubschraubern der Bundespolizei Einzug gehalten. Neben den obligatorischen Funkgeräten an Bord kommuniziert die Rettungshubschrauberbesatzungen mit den Rettungsleitstellen sowie der Polizei und Feuerwehren am Einsatzort über BOS (Funk für Behörden und Organisation mit Sicherheitsaufgaben).

 

Diese Funkverbindungen waren bisher analog aufgebaut, aber häufig von schlechter Übertragungsqualität gekennzeichnet. Mit der Einführung des digitalen Behördenfunks sind diese Probleme nun hinfällig.

 

Zukünftig soll bundesweit ein digitales Funknetz für Rettungs- und Sicherheitskräfte flächendeckend zur Verfügung stehen.

 

 

 

Fest verbautes Digitalfunkgerät

 

 

 

Mobiles Digitalfunkgerät

"Motorola HRT MTP850 FuG"

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Förderverein der Luftrettungsstation Christoph 7 Kassel e.V.