Förderverein Christoph 7
Förderverein Christoph 7

Kindernikolaus

 

Wie jedes Jahr veranstaltete der Förderverein „Christoph 7“ am 12.12.2015 in Fuldatal-Ihringshausen eine Nikolausfeier für die Kinder, die in dem Jahr dringende medizinische Versorgung von Notärzten brauchten und auch mit dem Rettungshubschrauber geflogen wurden.

 

57 Kinder wurden diesmal mit Ihren Geschwistern eingeladen, um den Hubschrauber einmal in einer nicht dramatischen Situation, sondern in fröhlicher Umgebung und hautnah erleben zu dürfen.

Die Kinder und Eltern konnten sich am Nachmittag über ein Wiedersehen mit Ihren Rettern freuen. Es gab Kaffee und Kuchen und für den Spaßfaktor sorgte eine Hüpfburg, Kinderschminken und Märchenerzählung. Auch gab es die Möglichkeit, sich am Flugsimulator im Infomobil zu versuchen und als Höhepunkt flog der Nikolaus standesgemäß bei Einbruch der Dunkelheit mit dem Rettungshubschrauber „Christoph 7“ ein.

Die überwiegend sehr jungen, kleinen ehemaligen Patienten staunten mit leuchtenden Augen, als sie vom Nikolaus aufgerufen wurden und von ihm eine Geschenketüte überreicht bekamen. Danach hatte man die Möglichkeit, den Hubschrauber hautnah zu erleben, anzufassen und auch mal auf dem Sitz Platz zu nehmen.

 

Als der Nikolaus wieder weiter musste, konnten alle noch einmal beim Start zuschauen und danach löste sich die gemütliche Runde langsam auf.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Förderverein der Luftrettungsstation Christoph 7 Kassel e.V.